Heinz Hartmann

Adresse

Ahrensböker Straße 21

23858 Reinfeld/Holstein
Politische Funktionen

Stadtverordneter
Reinfelder Kreistagsabgeordneter
1. Stellvertretender Kreispräsident

   
Beruf

Dipl.-Ing. Maschinenbau

   

Hobbys: Oldtimer, Geschichte und Radfahren

Mitglied bei DLRG Reinfeld, Förderverein der Erich-Kästner-Schule, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland

Als gebürtiger Reinfelder kenne ich mich aus mit den Sorgen und Nöten der Reinfelderinnen und Reinfelder. Ich war bereits 8 Jahre Stadtverordneter u.a. im Bauausschuss und im Umweltausschuss, in dem ich bis heute noch Mitglied bin. Seit 1994 bin ich auch Reinfelder Kreistagsabgeordneter und dort u.a. im Umweltausschuss tätig, zudem bin ich auch 1. stellvertretender Kreispräsident. Aus diesem Grunde möchte ich erneut Stadtverordneter werden, um die Interessen Reinfelds mit der Kreisebene zu verbinden.

Ich interessiere mich nicht nur für unsere Umwelt, sondern auch für die ökonomische Verbesserung Reinfelds, z.B. die Unterstützung der Einzelhändler und Handwerksbetriebe, die Förderung der Gewerbeansiedlung und der Ausweisung von neuen Baugebieten, hier nicht nur für Einzelhausbebauung, sondern für den sozialen Wohnungsbau, um Familien genügend Wohnraum zu ermöglichen, und der damit verbundenen Erweiterung der sozialen Infrastruktur – bei möglichst geringen Kosten.

Reinfelder Bürgerinnnen und Bürger sowie Gewerbetreibende haben mit viel Mühe ein integriertes Klimaschutzkonzept entwickelt, nun müssen  wir  dessen Umsetzung massiv angehen, dazu gehört auch die Anstellung einer Klimaschutzmanagerin oder eines Klimaschutzschutzmanagers, wobei wir dort die Personalkosten größtenteils gefördert bekommen.